Shaolin Qigong Augsburg wünscht ein gutes neues Jahr!

… das Jahr des Metall-Büffels hat begonnen mit einen wunderschönen Datum:

12.02.2021

Der Büffel ist das zweite Tierkreiszeichen im chinesischen Horoskop und verspricht eine gute Ernte, mehr Wohlstand, Glück und gutes Gelingen – der fleißige Büffel gilt in China als Symbol der Zuversicht. Das Element Metall verstärkt die bodenständigen Eigenschaften des chinesischen Tierkreiszeichens Büffel noch zusätzlich. Mit Geduld, Ausdauer und konsequentem Einsatz ist ein Vorankommen vorprogrammiert. Rückschau und Planung sind gleichermaßen von Bedeutung: Lernen aus der Vergangenheit, um die Zukunft besser zu machen …

.

Online-Kurse* Qigong – Yijin Xisui Gong – ab 18.02.2021:

Wöchentliche Kurse mit Carina beim KSC:

(KSC – Kissinger Sport Club e.V. – Beiträge)

  • Montags (außer Ostermontag) 19:30 – 21:00 Uhr
  • Mittwochs 19:30 – 21:00 Uhr
  • Donnerstags 19:30 – 21:00 Uhr

Info und Anmeldung: info@shaolin-qigong-augsburg.de

.

*Datenschutz: Wir weisen Sie darauf hin, dass wir zur Durchführung des Online-Meetings das Videokonferenz-System ‚Jitsi Meet‘ verwenden. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: bitte hier klicken.

Präsenzkurse sind derzeit ausgesetzt. Sobald wir wieder starten, finden Sie hier alle Termine. Gerne informieren wir Sie auch persönlich. Mail genügt: info@shaolin-qigong-augsburg.de

Wöchentliche Kurse mit Carina beim KSC

Montags/Donnerstags – Qi Gong und Taijiquan – bis auf Weiteres ausgesetzt

.

Zertifizierte Präventionskurse mit Carina

Termine folgen

.

Workshops mit Carina & Team

Termine folgen

.

Specials 2021: Workshops mit Foen Tjoeng Lie

  • 03. – 06.06. 2021 – TaijiquanFächer-Form 42 Folgen – 4-Tages-Kurs – weitere Infos und Anmeldung auf der Seite von Foen Tjoeng Lie, bitte hier klicken
  • 10. – 11.07.2021 – 18 Folgen des Taiji-Qigong – 1. Set – 2 Tages-Kurs – weitere Infos und Anmeldung auf der Seite von Foen Tjoeng Lie, bitte hier klicken

.

Hinweis:

Auch wenn die Übungen leicht zu erlernen und für alle Interessierten geeignet sind, sind alle Übenden aufgefordert, selbstverantwortlich entsprechend ihrer körperlichen Verfassung zu üben. Trotz der positiven Wirkungen auf die Gesundheit ersetzt Qi Gong, Rou Quan oder Kung Fu keinesfalls ärztliche Behandlung. Zudem ist ein Üben bei (akuten) Erkrankungen oder sonstigen gesundheitlichen Problemen grundsätzlich ärztlich abzuklären.